Lebensthema - vom frühen Verlust eines Elternteils durch Suizid

Ein Elternteil in jungen Jahren zu verlieren, ist ein schmerzhafter Einschnitt. Bei einem Verlust durch Suizid sind oftmals gravierende Auswirkungen auf das ganze Leben spürbar. Doch wie kann man gegensteuern und wie kann es trotz des Verlusts gelingen, das eigene Leben positiv zu gestalten? Dieser Frage gehen Cordula Tomberger und Dr. Nathalie Oexle nach. Beide haben ein Elternteil durch Suizid verloren. Nach diesem allgemeinen Teil berichten drei Betroffene in Interviews von ihrem Erleben.


Interview mit Volker (56) – Verlust des Vaters, als 22 Jahre alt war.   Interview herunterladen


TKK Diese Broschüre wurde gefördert durch die Techniker Krankenkasse. Vielen Dank!